Zutrittskontrolle

Zutrittskontrolle: Ihr ganz privater Türsteher!

Oder anders gesagt: Es ist sehr bequem und sicher auf den Hausschlüssel zu verzichten!

Wer auf einen Haus- oder Wohnungsschlüssel verzichtet, der kann ihn weder verlegen noch verlieren. Ganz schön praktisch, besonders für Familien mit vielen Zutrittsberechtigten.

Wenn Sie Ihre Eingangstür mit einem Zutritts­kontrollleser ausstatten, müssen Sie nur Ihren Fingerabdruck hinterlassen oder Ihren Zahlencode eingeben. Alternativ gibt es auch einen Funk-Transponder, den Sie vor den Leser halten.

Zutrittskontrollleser und Alarmanlage

Verbinden Sie Ihren Zutrittskontrollleser mit Ihrer Alarmanlage. Praktischer gehts nicht: Ihre Alarmanlage schalten Sie ganz einfach über den Zutrittskontrollleser scharf. Und ganz nebenbei: Sie stellen sicher, dass sich Ihre Haus- oder Wohnungstür nur für die Personen öffnen, die Sie als berechtigt festlegen.

Digitaler Schließzylinder und Alarmanlage

Als Alternative gibt es den digitalen Schließzylinder. Der Zutritt erfolgt über den Transponder-Chip. Sie aktivieren oder deaktivieren damit auch Ihre Alarmanlage. Der Einbauaufwand an der Türe ist minimal.

Installation vom zertifiziertem Fachbetrieb

Egal für welches System Sie sich entscheiden: Als VdS-zertifizierter Errichterbetrieb installieren speziell geschulte Techniker Ihre Zutrittskontrolle nach den gesetzlichen Vorschriften.

Gerne beraten wir Sie ausführlich zu Ihrem Bedarf: Jetzt anrufen 0731 30437.

Schließen
Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag 7.00 – 16.30 Uhr
Freitag 7.00 – 13.00 Uhr
Telefon
+49 731 30437 Jetzt anrufen
Schreiben Sie uns!
* Pflichtfelder